Foto Prof. Dr. med. Salvatore GrisantiProf. Dr. med. Salvatore Grisanti

Direktor der Klinik für Augenheilkunde der Universität Lübeck (UKSH)

Prof. Dr. Salvatore Grisanti wurde am 01.04.2008 zum neuen Direktor der Universitäts-Augenklinik Lübeck berufen.

Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte von Prof. Grisanti liegen im Bereich der Netzhauterkrankungen sowie der Netzhaut- und Glaskörperchirurgie, insbesondere in der Erforschung und Behandlung der altersabhängigen Makuladegeneration und des malignen Melanoms der Aderhaut.

Die aktuellen klinischen und experimentellen Forschungsansätze im Bereich der Angiogenese, von Entzündungsmechanismen und Wundheilungsprozessen umfassen jedoch auch Erkrankungen des Augenvorderabschnittes und bieten vielfältige Kooperationsmöglichkeiten auf dem Campus der Universität Lübeck.

Ein besonderes Anliegen ist die "lab to bed" Forschung, die Nachwuchsförderung, sowie die Interaktion mit lokalen und internationalen Partnern zu stärken.

Ziel seiner Tätigkeit an der Augenklinik Lübeck ist für Prof. Grisanti eine exzellente klinische Versorgung mit überregionaler Ausstrahlung und Erweiterung des bisherigen Spektrums insbesondere auch im Bereich der Onkologie.

(Quelle: http://www.uk-sh.de/output/La3/676.464.3/1595.717.html)